Kategorien
Schlafstörungen

Hilft CBD bei Schlafstörungen wirklich?

Zahlreichen Empfehlungen zufolge ist CBD ein vielversprechendes Mittel gegen Schlafst√∂rungen. Als Tabletten, Tampons oder √Ėle sind mittlerweile ausreichend Produkte erh√§ltlich. Lesen Sie hier, wie CBD Ihren Schlaf ver√§ndert.

CBD bei Schlafst√∂rungen ‚Äď Aktueller Stand

Medizinjournalistin Christina Sartori beschreibt die Anwendung von CBD wie folgt:  ‚ÄěDie Idee dahinter: ‚ÄěDie positive, entspannende Wirkung von CBD – ohne den Rausch und alles, was damit zusammenh√§ngt.“ Erste Erfahrungen von Testpersonen zeigen, dass die Wirkung von CBD nicht unmittelbar nach der ersten Anwendung einsetzt. Im Durchschnitt verzeichnen Frauen schneller Erfolge als M√§nner. Den ausf√ľhrlichen Testverlauf zeigt Ihnen dieses Video auf rbb-online.de.

Was hilft bei Schlafstörungen weiter?

Hausmittel, verschreibungspflichtige Schlafmittel oder CBD? Welche Medikamente und Maßnahmen in Ihrer Schlafsituation weiterhelfen, finden Sie in einem kurzen Test heraus:

Einfluss von CBD auf den Schlaf 

Eine 30-t√§gige Studie ergab, dass sich die Schlafqualit√§t bei rund 70 % aller Teilnehmer verbesserte. Somit l√§sst sich mit gro√üer Wahrscheinlichkeit vermuten, dass CBD das Schlafverhalten beg√ľnstigen kann. Um eine verl√§ssliche Aussage treffen zu k√∂nnen, bedarf es noch weitere Studien.

Quelle: leafly.de/cbd-gege-schlafstoerungen  

Aktuelle Studien: CBD & Schlafstörungen

Bislang gibt es kaum wissenschaftliche Erkenntnisse dar√ľber, wie CBD die Schlafqualit√§t beeinflusst. Da der Markt CBD als Nahrungserg√§nzungsmittel einstuft, fallen die Kontrollen hinsichtlich der Zusammensetzung im Vergleich zu Medikamenten deutlich geringer aus. Wie eine erste Studie zeigt, enthalten zahlreiche CBD-Produkte einen h√∂heren Wert an THC als die Zusammensetzung angibt. Europaweit sind lediglich 0,2 % des berauschenden THC in CBD-Produkten zugelassen. 

Weitere Studien zeigen gegens√§tzliche Ergebnisse. W√§hrend einige die Verbesserung der Schlafqualit√§t verzeichnen, zeigen andere keine Ver√§nderungen. Somit steht fest, dass es weitere Studien bedarf, um eine verl√§ssliche Aussagekraft sicherzustellen. 

Quellen:

CBD anstelle von Schlafmitteln?

W√§hrend Schlafmittel zu einem k√ľnstlichen Schlafzustand mit nur oberfl√§chlichen Tiefschlafphasen f√ľhren, gilt CBD als weitaus erholsamer. CBD setzt k√∂rpereigene Botenstoffe frei, die im nat√ľrlichen Zustand ohnehin ausgel√∂st werden. Somit ist eine Abh√§ngigkeit ausgeschlossen. Da die Wirkung von Schlafmitteln und CBD nahezu identisch ist, kann letzteres durchaus als Alternative eingesetzt werden. 

CBD und Melatonin gegen Schlafstörungen?

Am Markt sind mittlerweile Produkte vertreten, die sowohl CBD als auch das k√∂rpereigene Hormon Melatonin enthalten. Diese Kombination schafft ideale Voraussetzungen f√ľr die Verk√ľrzung Ihrer Einschlafzeit. Die Wirkung dieser Pr√§parate soll sich bereits binnen weniger Minuten nach Einnahme entfalten, so soll  wieder ein erholsamer Schlaf erm√∂glicht werden. 

Häufige Fragen zu CBD bei Schlafstörungen

Was ist CBD genau?

Die vollst√§ndige Bezeichnung f√ľr CBD lautet Cannabidiol. Als Cannabidoid wird dies aus Cannabis gewonnen. THC, das den bekannten Rauschzustand verursacht, bildet zusammen mit CBD die Hauptwirkstoffe von Cannabis. Damit die berauschende Wirkung bei CBD-Produkten ausbleibt, beinhalten diese lediglich maximal 0,2 % an THC. Detaillierte Informationen zur Wirkung und Struktur von CBD finden Sie in diesem Video:¬†
https://www.youtube.com/watch?v=dJGAHhVDTSE

Welches Hanföl bei Schlafstörungen?

Der Hauptunterschied verschiedener Hanf√∂le liegt in der CBD-Konzentration. Diese erstreckt sich von 10 % √ľber 15 % bis zu 20 %. Bei Produkten mit 10 % CBD ben√∂tigen Sie pro Anwendung mehr, und bei Produkten mit 20 % CBD entsprechend weniger Tr√∂pfchen.¬†

Wird man von CBD m√ľde? Wie wirkt CBD?

Mit gro√üer Wahrscheinlichkeit werden Sie wenige Minuten nachdem Sie CBD eingenommen haben, erste Anzeichen von M√ľdigkeit versp√ľren. Diese ist vorrangig mit der entspannenden Wirkung von CBD zu begr√ľnden. CBD wirkt zudem¬† entkrampfend und lindert Angstzust√§nde.¬†

Wie lange hält die Wirkung von CBD an?

Je nachdem wie Sie CBD einnehmen, ver√§ndert sich auch dessen Wirkungsdauer. Diese betr√§gt bei Inhalation mit einem speziellen CBD Liquid in Kombination mit einem Vaporizer oder einer E-Zigarette zwischen zwei und vier Stunden. Mit CBD-Cremes oder CBD-√Ėlen steigert sich die Wirkungsdauer auf vier bis maximal sechs Stunden. Ganze sechs Stunden sind hingegen mit CBD-Kapseln realistisch. Der tats√§chliche Wirkungszeitraum orientiert sich an Ihren pers√∂nlichen Voraussetzungen wie K√∂rpergewicht, Stoffwechsel und Verdauung.¬†

Kann man von CBD abhängig werden?

Da CBD k√∂rpereigene Botenstoffe ausl√∂st, die ohnehin auch im Normalzustand freigesetzt werden, besteht f√ľr Sie zu keiner Zeit die Gefahr einer Abh√§ngigkeit.¬†

Ist CBD verschreibungspflichtig?

Nein, f√ľr CBD-Pr√§parate bis maximal 0,2 % THC besteht keine Verschreibungspflicht. In Drogerien und Apotheken erhalten Sie diese frei als Nahrungserg√§nzungsmittel.¬†

Wichtig: Bitte kaufen Sie nicht irgendein CBD-√Ėl im Internet. Hier gibt es einfach zu viele schwarze Schafe.
Einen Anbieter den wir bedenkenlos weiterempfehlen können und der bislang sehr gute Rezension erhalten hat ist zum Beispiel Nordic Oil.

Mehr zu den CBD-Produkten von Nordic Oil finden Sie auf der Webseite: www.nordicoil.de

2 CBD Erfahrungsberichte 

  1. CBD-Produkte k√∂nnen das Einschlafen selbst bei chronischen Erkrankungen erleichtern, da sich das Entspannungsgef√ľhl auf den gesamten K√∂rper auswirkt.
  2. Innerhalb weniger Tage stellt sich meist eine Verbesserung der Schlafqualität ein. Dank ausgeprägter Tiefschlafphasen ist häufig auch weniger Schlaf notwendig.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit CBD gegen Schlafstörungen gemacht?

Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen, uns Ihre pers√∂nlichen Erfahrungswerte per Mail an [email protected] zuzusenden. Auf Wunsch ver√∂ffentlichen wir Ihren Bericht auch gerne anonym.

Tanja Hauf | Schlafstörungen Selbsthilfe

Tanja Hau

Hat die Initiative Schlafstörungen Selbsthilfe gestartet

Frau Hau hat auf Grund von eigenem Leidensdruck das Selbsthilfe-Portal ‚ÄěSchlafst√∂rungen Selbsthilfe‚Äú ins Leben gerufen. Sie und externe Schlafexperten, √Ąrzte und Psychologen freuen sich auf Ihre Fragen, Anregungen und Kommentare an info[at]schlafstoerung-selbsthilfe.org.